Wir zählen mit Farben und Fingern

24. September 2020 |

8,9,10 – welche Zahlen nacheinander kommen, haben clevere Kids schnell raus. Doch was steckt hinter den Zahlen? Bedeutet mehr auch gleichzeitig länger? Zahlenmengen sind für Kinder ab 4 Jahren gar nicht so leicht zu begreifen. Aber zum Glück haben kleine Forscher Finger! Sie sind das wertvollste Hilfsmittel in der MUCKI FarbenSpielKiste „Wir zählen mit Farben und Fingern“. Hier wird MUCKI Fingerfarbe gemischt, getupft und gelernt, was hinter den Zahlen steckt. Wenn Karotten-Kurt seine Möhren in die Länge wachsen sieht und Max Marienkäfer seine Punkte zusammenzählt ist plötzlich ganz klar, was mehr oder weniger heißt. Farbtöpfe auf: Jetzt werden Zahlen erforscht!

 

Von Pädagogen empfohlen

Oh, wie schön bunt die Farben der MUCKI FarbenSpielKiste „Wir zählen mit Farben und Fingern“ strahlen. Da leuchten die Augen der Kids. Während die Finger mit MUCKI Fingerfarbe eifrig lostupfen, passiert so viel. Abstrakte Mengen werden auf einmal anschaulich und können eingeschätzt werden. Gleichzeitig wird die Feinmotorik geschult, die Hand-Auge-Koordination trainiert und die Kreativität angeregt. Unglaublich, wie sich selbst kleine Wirbelwinde konzentrieren können, wenn sie sich mit Farbe austoben dürfen. Die MUCKI FarbenSpielKiste „Wir zählen mit Farben und Fingern“ trainiert mit viel Farbspaß ganz spielerisch. Deshalb wird sie auch von Pädagogen für Kinder ab 4 Jahren empfohlen – farbenfroh ist das Lernen mit Zahlen doch ein Kinderspiel!

Fingerfarbe lässt Möhren in die Länge wachsen

Spannung, Spaß und Spiel: Die MUCKI FarbenSpielKiste „Wir zählen mit Farben und Fingern“ enthält bebilderte Karten mit Aufgaben, eine Spielanleitung sowie die MUCKI Fingerfarbe in Rot, Blau, Gelb, Schwarz und Weiß. Ist der Zeigefinger bereit? Dann können Mama oder Papa mit der Zahlengeschichte beginnen. Schnell wird klar: Die Lösung der Zahlen-Rätsel muss mit Farbe getupft werden. Jetzt bekommen Marienkäfer ihre Punkte und Möhren wachsen in die Länge. Ist die Farbe von Möhren nicht Orange? Kein Problem. Das lernen die kleinen Farbexperten mit der bebilderten Anleitung einfach selbst zu mischen.

Farbenqualität auf die Verlass ist

Bei so viel Training mit flüssiger Farbe, kann auch einmal etwas daneben gehen. Wie gut, dass die MUCKI FarbenSpielKiste „Wir zählen mit Farben und Fingern“ mit MUCKI Fingerfarbe ausgestattet ist. Denn überall wo MUCKI drauf steht, stecken sensitive Eigenschaften drin. So ist die Farbe dermatologisch getestet, vegan, glutenfrei, laktosefrei und parabenfrei. Farbkleckse auf dem Lieblingsshirt verschwinden bei 30 Grad in der Waschmaschine und bunte Hände werden mit lauwarmem Seifenwasser ruckzuck wieder sauber. Die Einhaltung von Spielzeugnormen und eine gleichbleibende Qualität sind uns wichtig. Schön wenn das Spiel mit Farbe so unkompliziert und verlässlich sein kann.

Das Lernen mit Fingerfarbe geht weiter

Farbige Finger können nicht nur zählen und Mengen erfassen. Es gibt weitere MUCKI FarbenSpielKisten wie „Wir mischen, malen, tupfen“; „Wir malen mit Händen und Fingern“ sowie „Wir malen Stacheln, Fell und Schuppen“. Alle Sets stecken voller Erlebnisse und lassen die kleinen Forscher multisensorisch mit Farben Lernen. Manche Herausforderungen sind für die Kids ganz schön kniffelig. Das Ergebnis macht jedoch alle kleinen Künstler mächtig stolz. Wir finden, die fertig getupften Werke können sich sehen lassen. Wie wäre es einmal mit einer kleinen Ausstellung direkt auf der Wäscheleine?

Material

  • MUCKI FarbenSpielKiste, Wir zählen mit Farben und Fingern, Art.-Nr. 29103