Hautfarbe: Von wegen nur Portraitrosa!

28. September 2020 |

Die Welt ist farbenfroh – daran orientieren wir uns und produzieren täglich viele Farbtöne. Blau, Rot, Grün und vieles mehr gibt es bei KREUL in etlichen Varianten. Doch was ist mit dem Farbton Hautfarbe? Gibt es da im „echten Leben“ nicht auch unzählige Versionen anstatt nur einen Rosa-Ton? Richtig! Aus diesem Grund streichen wir Farbnamen wie Portraitrosa oder Hautfarbe aus unserem Sortiment. Schließlich möchten wir nicht vorschreiben, in welcher Farbe Gesichter oder Körper gemalt werden und Hauttöne strahlen von kräftigem Braun, über goldenes Olive bis zu zarten Rose-Nuancen. Wie gut, dass es so viele Braun-, Beige- und Rosatöne im KREUL-Sortiment gibt.

 

Aus Hautfarbe wird Pfirsichrosa

Der Farbname Portraitrosa und Hautfarbe wird ab dem 1. Oktober 2020 nicht mehr auf Farbtuben, Flaschen oder Kartonagen gedruckt. Stattdessen benennen wir die Farbtöne Portraitrosa und Hautfarbe um. Unter der neuen Bezeichnung Pastellrosa, Pfirsichrosa oder Zartrosa kommen sie raus aus der antiquierten Nische und sind bereit für viele andere Einsatzgebiete. Die Farbtöne bleiben gleich, nur der Name wird anders. Es zeigt, dass Gleichberechtigung und Verantwortung in den Vordergrund rücken. So kann jeder Künstler und Kreative selbst entscheiden, welche Nuance als Hautton passend ist.

Veränderungen brauchen ihre Zeit

Wenn eine Farbbezeichnung gehen soll, beschreibt das einen großen logistischen Aufwand. Schließlich werden hier tausendfach Tuben und Flaschen umbenannt. Da müssen Etiketten neu gestaltet und Verpackungen neu gedruckt werden. Das passiert leider nicht so schnell wie wir es uns immer wünschen. Bis also Pastellrosa, Pfirsichrosa und Zartrosa in den Handel kommen, werden wir uns noch etwas gedulden müssen. Solange bleiben die Farben noch unter ihrem alten Namen im Handel zu kaufen. Wäre doch schade, sie abrupt rauszunehmen und womöglich wegzuschmeißen.

Auf die Mischung kommt es an

Und wie malt man denn nun Haut? Hier spielt der bewusste Blick eine wichtige Rolle, denn im Licht erscheint Haut in unterschiedlichen Schattierungen. Und dann geht es um sorgfältiges Mischen: Wählen Sie zwischen Beige-, Braun- oder Rosatönen und versuchen Sie mit Weiß und Schwarz zu unterstützen. Vielleicht ist der gesuchte Hautton eher eine Mischung aus vielen Nuancen. Kein Problem: Innerhalb derselben Produktfamilie lassen sich KREUL-Farbtöne miteinander mischen. Ob mit Mischfarben oder die bestehenden Farben aus dem KREUL-Sortiment: Gesichter- und Körper-Malen ist eine Kunst, die Vielfalt verlangt.

Material

  • SOLO GOYA Feinste Künstler-Ölfarbe Pastellrosa, Art.-Nr. 33671
  • SOLO GOYA Triton Acrylic Pfirsichrosa, Art.-Nr. 17032
  • SOLO GOYA Acrylic Pastellrosa, Art.-Nr. 84130
  • KREUL el Greco Acrylic Pastellrosa, Art.-Nr. 28326
  • KREUL Window Color Pfirsichrosa, Art.-Nr. 42733
  • KREUL Javana texi mäx Sunny medium für helle Stoffe Zartrosa, Art.-Nr. 90772