Highlights im Aquarell mit SOLO GOYA Mask Liner

16. Juli 2020 |

Herrlich, wenn Aquarellfarben fließen und sich spektakulär auf dem Papier mischen. Hier bestimmen Wasser und Farbe welche Effekte entstehen. Doch was, wenn Stellen im Bild weiß und klar begrenzt sein sollen? Hier hilft der SOLO GOYA Mask Liner. Mit dem Maskier-Medium im handlichen Pen decken Künstler Bereiche ab, die frei von Farbe bleiben. Ein perfektes Hilfsmittel, um Highlights, Lichteffekte und starke Kontraste zu setzen. Der SOLO GOYA Mask Liner ist ein Tool für das gewisse Etwas in der Aquarell-Malerei und trotzdem ganz leicht in der Anwendung.

 

Handlich im Pen und leicht zu dosieren

Der SOLO GOYA Mask Liner enthält ein Maskier-Medium auf Wasserbasis, das Bildteile abdeckt und mit einer vorübergehenden Gummierung überzieht. Als handlicher Pen ist das Medium besonders einfach aufzutragen. Die Feindüse sorgt dafür, dass leicht dosiert werden kann. Je nach Druck entstehen kräftige oder zarte Linien - fantastisch für feine Konturen in weiß! Das Fluid des SOLO GOYA Mask Liners bleibt solange auf dem Papier bis das farbige Kunstwerk getrocknet ist. Anschließend werden die abgedeckten Stellen mit einem Radiergummi oder der Fingerkuppe freigerubbelt. Was zurückbleibt sind weiße Akzente inmitten intensiver Farbe.

Basic-Set mit vielen Farbmöglichkeiten

Für unser Aquarell-Kunstwerk verwenden wir das KREUL el Greco Aquarellfarben Set. Die 12 Tuben enthalten pastose Aquarellfarbe, die mit Wasser zur gewünschten Konsistenz verdünnt werden kann. Je nach Zugabe von Wasser wird so aus intensivem Ultramarinblau ein sanftes Hellblau oder aus dunklem Violettrot ein zarter Fliederton. Ob Zitronengelb, Zinnoberrot oder Schwarz: Die Farbtöne des Sets decken eine große Bandbreite auf dem Farbkreis ab und lassen sich gut untereinander mischen. Ideal für alle, die erst mit dem Aquarellmalen anfangen oder ein praktisches Set für die Reise suchen.

Kleines Malprojekt – effektvoll und professionell

Heute finden wir das große Farb-Glück in kleinen Dingen und entscheiden uns für ein minimalistisches Motiv: Wir malen die Künstlermaterialien auf dem Schreibtisch und setzen mit dem SOLO GOYA Mask Liner effektvolle Lichtreflexe. Zuerst wird das Motiv mit Bleistift auf Aquarellpapier vorgezeichnet. Dann kommt unser Profi-Trick und wir streichen alle Stellen mit SOLO GOYA Mask Liner ein, die im fertigen Werk weiß bleiben. Ist die Maskierung getrocknet, mischen wir die Farbtöne des KREUL el Greco Aquarellfarben Sets auf der Palette mit Wasser an. Diese flüssige Aquarellfarbe geben wir zügig nass-auf-trocken auf das Papier. Ist die Aquarellfarbe getrocknet, wird die Maskierung vorsichtig mit dem Finger abgerubbelt. Anschließend setzen wir Akzente, indem wir einzelne weiße Stellen mit einer weiteren Aquarell-Lasur übermalen. Fertig! Mit den richtigen Tricks wird jeder zum Aquarell-Profi!

Material

  • SOLO GOYA Mask Liner, Art.-Nr. 86360
  • SOLO GOYA Künstlerpinsel Goldhair Synthetics rund, Gr. 10, Art.-Nr. 200510
  • SOLO GOYA Künstlerpinsel Goldhair Synthetics rund, Gr. 6, Art.-Nr. 200506
  • KREUL el Greco Aquarellfarben 12er Set, Art.-Nr. 26050
  • SOLO GOYA Paper Water Color, Art.-Nr. 68012
  • Bleistift, Wasser