Farbe des Monats: Nachtleuchtfarbe für Kinder

14. Januar 2018 |

Finster war's, der Mond schien helle ... Wäre es nicht schön, wenn nachts die Sterne über dir leuchten? Oder wenn dich dein freundlicher Beschützer monstermäßig anlächelt? Dann merkst du, dass du nie alleine bist. Die MUCKI Nachtleuchtfarbe kann nämlich etwas, was "normale" Farben nicht können: Sie ist tagsüber strahlend weiß und leuchtet bei Dunkelheit sanft helblau.

Ein Zaubertrick? Nein, natürlich nicht. Obwohl es schon irgendwie geheimnisvoll ist, wie sich die Farbe tagsüber mit Licht auflädt und dann bei Dunkelheit strahlt. Den Effekt beeinflusst du mit dem Untergrund, der Schichtstärke des Farbauftrags, der Belichtungsdauer und den Lichtverhältnissen (Sommer/Winter).

Die Farbe trägst du mit Fingern oder mit einem Pinsel auf – je dicker die Farbe, umso intensiver die Leuchtkraft. Und was du malst, ist ganz alleine deine Entscheidung: Mond und Sterne, Raumschiffe, lustige kleine Monster, ein Herz oder Blumen. Eben genau das, was du gerne nachts vor dem Einschlafen sehen möchtest.

Deine Eltern sind auch begeistert, denn wenn ein Klecks Farbe daneben geht, ist das nicht schlimm: Die MUCKI Kinderfarben sind leicht abwaschbar und lassen sich aus Textilien ab 30 °C gut auswaschen. Die MUCKI Nachtleuchtfarbe ist dermatologisch getestet, parabenfrei, glutenfrei, laktosefrei und vegan.

  • #Farbe des Monats
  • #Kinderfarben