Farbe des Monats: Dunkelrot

12. November 2019 |

Rote Rosen lassen Herzen schneller schlagen, rotbackige Äpfel verführen zum Reinbeißen und angemalte Lippen lenken alle Blicke auf sich. Dunkelrot ist die Farbe der Leidenschaft, des Feuers und des Lebens. Davon können wir im tristen November eine kräftige Portion gebrauchen. Wenn sich draußen die Natur in kühle Grautöne hüllt, wärmen wir uns drinnen mit einer selbstbewussten Farbe. Dunkelrot ist unsere Farbe des Monats November und weckt Ende des Herbstes schon unsere Vorfreude auf Weihnachten.

 

Zwischen Zinnoberrot und Weinrot

Die Primärfarbe Rot ist belebend, macht munter und sprüht Lebensfreude aus. Mit Dunkelrot wählen wir im November eine kühlere Variante des Farbtons, die zugleich geheimnisvoll wirkt. Die Nuance ist dunkler als helles Zinnoberrot und siedelt sich im Farbkreis neben Weinrot an. Im Gegensatz zu Pink – das noch mehr Blauanteile hat – gehört Dunkelrot trotzdem zu den warmen Farben. Wie heißer Punsch zaubert er ein Lächeln und bringt unsere Wangen zum Glühen.

Für eine behagliche Atmosphäre zuhause

Ob auf Vasen, am Adventskranz oder als Mobile: Dunkelrot ist fantastisch, um die Wohnung mit kleinen Akzenten behaglicher zu machen. Die KREUL Acryl Mattfarbe und die KREUL Acryl Glanzfarbe in Dunkelrot lassen sich mit dem Pinsel auf zahlreiche Untergründe auftragen. Abgestimmt auf die beiden Acrylfarben gibt es den Ton auch als Farbspray. Perfekt, um filigrane Accessoires zu kolorieren.

Dunkelrot als flüssige Farbe oder als Marker

In Kunstwerken zieht der Farbton Dunkelrot die Blicke auf sich. Deshalb gibt es die feurige Nuance auch im KREUL Künstlersortiment. Beim SOLO GOYA Aqua Paint Marker und der SOLO GOYA Künstler-Ölfarbe verbirgt er sich hinter der Bezeichnung „Zinnoberot dunkel“. Wer lieber mit Markern zeichnet, wird bei SOLO GOYA Triton Acrylic Paint Marker in Karmin fündig. Dunkelrot lässt sich mit neutralen Farben wie hellem Holz, Grau oder Schwarz wunderbar kombinieren. Zusammen mit Dunkelgrün zieht vorweihnachtliche Stimmung ein.