Farbkombination mit edlem Akzent

18. Januar 2017 |

Elfenbein, roter Krapplack und Silber – eine sehr elegante Farbkombination. Zartes, zurückgenommenes Weiß berührt das kräftige, intensive Dunkelrot und harmoniert mit kühlem Silber. Für perfekte Akzente.

 

Um die Spannung eines Werks zu verstärken, arbeiten viele Künstler gezielt mit unterschiedlichen Konsistenzen, die die Anmutung unterstützen. Pastos gegen fließend. Glänzend gegen matt. Vor allem bei bei der Mixed Media Technik, bei der verschiedene Strukturpasten, Farben und Werkzeuge zum Einsatz kommen, nutzen Künstler und Kreative gerne die unterschiedliche Wirkung der Farbtöne, Konsistenzen und Trocknungsverhalten.

 

Wer es selbst einmal probieren möchte: Einfach loslegen und mit dem Spachtel oder einem großen Pinsel erst das Elfenbein flächig auftragen, dann dunkelrote Strukturen einarbeiten und mit Silber akzentuieren. Dabei entstehen spannungsgeladene Werke, die je nach Anteil schüchtern oder leidenschaftlich und edel wirken.

 

Übrigens: Den sehr intensiven dunkelroten Ton des Krapplacks verwendeten bereits die alten Ägypter, Perser und Griechen. Zur Farben- bzw. Pigmentherstellung verwendeten sie damals die Wurzel des Färberkrapps.