Künstlerportrait: Carl-H1 Daxl

07. November 2016 |

Es erfüllt uns immer wieder mit Stolz, wenn wir sehen, was Künstler mit unseren Farben erschaffen. Heute möchten wir Carl-H1 (Heinz) Daxl aus München vorstellen.

 

Carl-H1 wurde 1959 geboren und begann schon früh, Vaters Ölbilder mit Kugelschreiber zu bekritzeln – worauf er zunächst richtig Ärger, dann einen eigenen Malkasten bekam. Bevor er als Maler und Illustrator bekannt wurde, lebte Carl-H1 seine Leidenschaften als Heizungsbauer, Offizier und Pilot aus, studierte Design und gründete eine Werbeagentur. Seit 2005 ist er "nur" noch Maler. Und was für einer.

Informationen zu den Bildern

  • bruce lee: 300 x150 cm, Acryl und Acrylic Paint Marker auf Leinwand
  • south beach miami, 140x190 cm, Acryl und Acrylic Paint Marker auf Leinwand

 Aktuelle Ausstellungen: 

  • Kunstzeug(en), 1. bis 10. Dezember 2016, Kreuzplatz in Zürich
  • Rambaldi in der Wiede-Fabrik München, 16. bis 19. Februar 2017, www.wiede-fabrik.de

Website von Carl-H1 Daxl mit weiteren Werken: www.h1-daxl.de

 

 

  • #Künstlerportrait
  • #SOLO GOYA