Die hat nicht jeder: Tolle Taschen – selbst bemalt

17. Januar 2017 |

KREULWas gruselt und wuselt denn da auf der Tasche? Ein Monster, ist doch klar. Und es sagt ganz klar: Finger weg, die gehört nur mir.

 

Papier zu bemalen ist zwar schön und lustig, doch wie wäre es mal mit einer eigenen Monster-Tasche? Oder auch einem reizvollen Prinzessinnen-Täschchen? Mit den KREUL texi mäx Stoffmalstiften entstehen schon mit wenigen Strichen kleine einzigartige Meisterwerke, die nicht nur in Schule und Kindergarten beeindrucken, sondern auch beim Einkaufen mit Mama und Papa gerne eingesetzt werden.

 

Übrigens ist das gemeinsame Bemalen auch eine monstermäßig gute Idee für Kindergeburtstage. Denn wenn alles schnell trocken ist, können die Kids ihre Kunstwerke am Ende der Feier gleich mit nach Hause nehmen und stolz vorzeigen.

So einfach geht's

  • Konturen vormalen – ganz alleine oder mit Mamas Hilfe. Dazu das Motiv in die Tasche legen und die durchscheinenden Konturen mit texi mäx fine in Schwarz nachmalen.
  • 12 Stunden trocknen lassen oder ca. 1 Minute heiß föhnen.
  • Vor dem Ausmalen: Backpapier oder Plastiktüte in die Tasche legen, damit die Farbe nicht durchdrückt.
  • Jetzt die Bilder in den Lieblingsfarben ausmalen und dann trocknen lassen.
  • Zum Fixieren der Farbe das Motiv auf Baumwolleinstellung 5 Minuten von links bügeln.
  • Für die kleinen Meerjungfrauen kann die Tasche ganz nach Wunsch mit Schmucksteinen verziert werden.
  • Schmucksteinkleber satt auf den Stoff auftragen und Schmucksteine hineindrücken. Der Kleber trocknet transparent auf.
  • Mit Schmucksteinen ist die Tasche waschbeständig bis 30 °C.

Das braucht man dazu

  • KREUL texi mäx medium Stoffmalstifte in verschiedenen Farben
  • KREUL texi mäx fine in Schwarz für Konturen, Nr. 90671
  • KREUL KREUL Schmucksteine-Set „Sweet Dreams“, Nr. 49643
  • Schmucksteinkleber, Nr. 49600
  • Kleine Tragetasche aus Baumwolle, 24 x 28 cm, Nr. S4130
  • Föhn, Backpapier oder Plastiktüte

Motivvorlagen