Farbe des Monats: Hellblau

09. November 2016 |

Es ist ungerecht! Jungs werden schon als Kind in hellblau gepackt. Dabei lieben Mädchen den frischen Farbton ebenso. Kein Wunder, gilt er doch als sehr beruhigend und strahlt Ruhe, Ausgeglichenheit und Harmonie aus.

 

Deshalb verwenden Jungs und Mädchen gleichermaßen am liebsten Hellblau in ihren Bildern. Und die beginnen meist ganz oben mit dem Himmel. Der besteht bei jüngeren Kindern oft nur aus ein paar Strichen – natürlich in hellblau. Darunter schweben die Wolken. Und obwohl diese in echt Weiß sind, malen Kinder sie meist in kühlem Blau.

 

Fahren darunter die Piraten übers weite Meer, ist dieses selbstverständlich auch Blau. Fehlt noch etwas? Natürlich – die Sonne. Die passt mit Ihrem leuchtenden Gelb perfekt als Gegenpol zu Hellblau.

 

Oh weh, ein Sturm. Wenn die wilden Seeräuber so richtig von den Wellen durchgeschaukelt werden sollen, einfach ein bisschen Schwarz zum Blau mischen. Weiß als Mischfarbe hingegen passt besser zu einem schönen Sonnentag am Strand – ideal zum Verstecken eines Schatzes.

 

Wer sich die hellblauen Meisterwerke des Nachwuchses ins Büro oder Wohnzimmer hängen darf, belohnt sich bei jedem Blick mit entspanntem Urlaubsfeeling. Ein Traum wie ein Tag am Meer ...

  • #Farbe des Monats
  • #Kinderfarben