Farben-Blog

KREUL

 

Das läuft! Orange trifft auf Neon-Pink und Neon-Orange

Manches geht gar nicht! Sagen die einen. Und genau deshalb machen es die anderen. Zum Beispiel Neon-Pink und Neon-Orange mit Orange zu verbinden. Was sich eigentlich beißen sollte, wird hier zum besonderen Reiz. Laut. Stark. Kompromisslos gut.

  

Um den Effekt zu erzielen, wird die Künstler-Acrylfarbe SOLO GOYA Triton einfach auf den gekippten Keilrahmen getropft. Je größer die Leinwand, desto beeindruckender der Effekt und die Farbwirkung. Die Leuchtkraft wirkt noch intensiver im Raum, die Farben strahlen stärker.

SOLO GOYA Triton eignet sich perfekt für solche Experimente, denn sie ist sehr ergiebig und liquid eingestellt.

Einfach einmal probieren – und den Farben im wahrsten Sinne des Wortes freien Lauf lassen!

Auf der Suche nach den passenden Farbtönen? Wir haben mit diesen drei Farbönen gearbeitet:

  • SOLO GOYA Triton Acrylic Fluoreszierend Orange 750 ml, Art.Nr. 17062
  • SOLO GOYA Triton Acrylic Fluoreszierend Pink 750 ml, Art.Nr. 17063
  • SOLO GOYA Triton Acrylic Aprikose 750 ml, Art.Nr. 17023
Thomas

19. Juli 2018
von Thomas



 

KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf 180 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.



© 2015 KREUL