Farben-Blog

KREUL

 

Launiges Gartenfest mit blauen Akzenten

Sanfte Wärme liegt in der Luft. Entspanntes Lachen klingt aus dem Garten. Köstliches Essen lädt ein. Freunde und Familie kommen zusammen und lassen es sich gut gehen. Was passt dazu besser als kreidige Farben, die Ton in Ton kombiniert eine stylische Einheit ergeben. Noble Nougat gesellt sich zu Navy Blue und verleiht Geschirr und Gefäßen eine angenehme Note. Mit leichten Pinselstrichen, einfachen Mustern und Flächen entstehen lässige Designs auf Glas und Porzellan.

       

Jeder Farbton ein Genuss

Sanfte Töne, kreidige Farben – die neuen matten KREUL Glass & Porcelain Chalky gibt es jetzt in 14 Farbtönen wie Cozy Red oder Volcanic Gray. Sie sind cremig-deckend und spülmaschinenfest. Die Farben bestehen zu mindestens 60 % aus nachhaltigen Rohstoffen natürlichen Ursprungs.

       

Glas und Porzellan bemalen – darauf sollte man achten:

  • Der Gegenstand muss hitzebeständig, glatt, sauber und fettfrei sein. Am besten vor dem Bemalen von Hand mit Spülmittel reinigen – nicht in der Spülmaschine, damit kein „Abperl-Effekt“ aufgetragen wird.
  • Bitte nicht den Nutz- und Essbereich bemalen, z.B. Trinkränder bzw. Innenflächen von Tassen und Gläsern sowie Schnittflächen von Tellern, die mit Lebensmittel in Kontakt kommen.
  • Motivvorlagen lassen sich vorab z. B. mit KREUL Graphit-Kopierpapier (Art.-Nr. 23048) übertragen. Alternativ Motive frei Hand mit dem KREUL Zeichenstift (Art.-Nr. 8008) auf den Gegenstand zeichnen. Die Bleistiftstriche nicht mit Farbe übermalen. Diese können nach dem Einbrennen abgewischt werden.

  • Für den Farbauftrag empfehlen wir einen weichen Pinsel, z.B. KREUL Rotmarder imit. (Art.-Nr. 7202..) oder Ponyhaar Synthetics (Art.-Nr. 7229..).
  • Die Farben nicht mit Wasser verdünnen, sondern mit KREUL Glass & Porcelain Farbverdünner (Art.-Nr. 16273). Dann bleibt die Haftkraft nach dem Einbrennen erhalten.
  • Solange die Bemalung nicht eingebrannt ist, kann man sie von glatten Oberflächen mit Wasser entfernen.
  • Der bemalte Gegenstand kommt in den kalten Backofen. Wenn die Temperatur von 160 °C erreicht ist, brennt die Bemalung 90 Minuten ein. Einfach im Backofen auskühlen und aushärten lassen.
  • Die Bemalung ist nach dem Einbrennen wasserfest, spülmaschinenfest und speichelecht.

  • Wer die Farben in Kombination mit KREUL Porcelain+GlassPen Glitter und Glass ColorPen verwendet, brennt den Farbauftrag 30 Minuten bei 160 °C ein. Die Bemalung ist dann nur bedingt spülmaschinenfest.
  • Pinsel und Werkzeuge lassen sich einfach mit Wasser reinigen.

 

 

Thomas

12. Juni 2018
von Thomas


Kategorien


 

KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf 180 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.



© 2015 KREUL