Farben-Blog

KREUL

 

Gesprächsstoff: Gute Nachrichten für die Seele

Oft sind es die kleinen Dinge, die uns im Alltag ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Zum Beispiel eine nette Begrüßung, wenn wir nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommen. In Nullkommanix fühlen wir uns willkommen und geborgen. Solche Willkommensschilder kann man sich natürlich auch im Laden kaufen – aber das ist manchmal doch zu unpersönlich. Mit wenigen Handgriffen lässt sich die beste Nachricht des Tages auch selbst gestalten – mit etwas Stoff und leuchtender Farbe. Das macht nicht nur Spaß, sondern ist auch eine schöne meditative Tätigkeit für den Feierabend.

Mach’s dir schön zu Hause!

Kleine Vorbereitungen

  • Der Stoff muss sauber, fleckenfrei und frei von Weichspüler, Appretur und Mittel zur Wäschedesinfektion sein.
  • Lege zum Schutz der Tischfläche unter den Stoff Backpapier aus.

Und los geht’s

Zuerst klebst du die Form eines Hauses mit Malerkrepp auf. Dann platzierst du die Schriftvorlage mittig im Haus und schreibst diese mit dem KREUL Javana Farbblockierer nach.

Der Farbblockierer ist Grau-Braun, sodass du deine Schriften und Zeichnungen sehr gut erkennen kannst.

Bei breiteren Schriftstärken schreibst du erst die Außenkanten und füllst dann die Flächen mit dem Farbblockierer aus. Damit die Vorlage nicht an der Rückseite haften bleibt, nimm sie vor dem Trocknen wieder weg. Nun lässt du den Farbblockierer trocknen. Damit du nicht so lange warten musst, föhne ihn einfach trocken.

Der Farbblockierer ist soweit zum Übermalen, wenn er flach und dunkler erscheint.

Gieße nun etwas KREUL Javana Stoffmalfarbe für helle Stoffe Royalblau auf ein Stück Backpapier: Damit die Farbe nach dem Trocknen nicht fleckig aussieht, rollst du so lange, bis die Farbe  gleichmäßig auf dem Farbroller verteilt ist.

Trage die Stoffmalfarbe auf der kompletten Häuserfläche auf.

Nach dem Trocknen der Farbe solltest du die Farbe mit dem Bügeleisen bei Baumwolleinstellung 5 Minuten fixieren.

Nach dem Abkühlen des Stoffes wäschst du den Farbblockierer per Handwäsche aus: Lege den Stoff für ein paar Minuten ins Wasser, so weichst du den Farbblockierer ein und er lässt sich dann super einfach unter fließendem Wasser auswaschen. Das aufgetragene Motiv wird jetzt sichtbar.

Jetzt musst du dein neues Stoff-Poster nur noch aufhängen – und dich jeden Tag aufs Neue begrüßen lassen.

Verwendete Materialien

  • KREUL Javana Stoffmalfarbe für helle Stoffe Royalblau, Art-Nr. 90907
  • KREUL Javana Farbblockierer, Art-Nr. 91890
  • KREUL Farbroller, Art-Nr. 722805
  • Stoff oder Baumwoll-Einkaufstaschen, Backpapier, Malerkrepp, Schere, Holzstäbe, Band/Kordel

Thomas

15. Januar 2018
von Thomas


Kategorien


 

KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf 180 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.



© 2015 KREUL