Farben-Blog

KREUL

 

Schöne Urlaubserinnerungen mit KREUL Foto Transfer Potch

Hast du auch hunderte aufregend-schöne Bilder vom letzten Urlaub mit nach Hause gebracht? Die Füße im Strand, der Sprung ins Meer oder der einzigartige Moment auf dem Gipfel. Tolle Aufnahmen, die viel zu wertvoll sind, als dass sie digital auf deiner Festplatte verstauben. Auch Alben stehen oft nur jahrelang im Regal. Viel besser und nachhaltiger ist es, wenn du deine Urlaubserinnerungen immer siehst.

Eine herrlich kreative Alternative ist es, die Bilder auf Holz dekorativ zu präsentieren. Das wirkt besonders analog und natürlich rustikal – und gibt den Motiven einen besonderen Touch. Und so ein kleines Kunstwerk kannst du auch verschenken – sozusagen die Oldschool-Art zu teilen.

Mit KREUL Foto Transfer Potch ist das richtig einfach und macht auch Spaß. Passend dazu haben wir ein Brett zum Magnetboard umgestaltet – in Reihe aufgestellt kannst du deine Lieblingsfotos mit Urlaubskarten und Souvenirs ergänzen.

Damit geht’s los

  1. Passende Holzbretter erhältst du im Baumarkt. Dort kannst du sie auf deine Wunschgröße zuschneiden lassen.
  2. Das Holz sollte staub- und fettfrei sein. Verwendest du lackiertes Holz, solltest du es vorher anschleifen oder einfach mit Essigwasser abwischen, damit die Farbe besser halten kann.
  3. Auf den Brettern klebst du mit Malerkrepp die Flächen ab, die gestaltet werden sollen. Die Maße richten sich nach den Größen deiner Fotos.
  4. Drucke nun dein Foto mit einem Laserdrucker aus oder erstelle eine Laserkopie. Bei Fotos und Schriften musst du das Bild spiegelverkehrt ausdrucken.

So bringst du deine Lieblings-Fotos aufs Brett

Durch einen weißen Untergrund wird dein Foto später brillant aussehen. Trage dazu die KREUL Acryl Mattfarbe Weiß mit dem Pinsel innerhalb der abgeklebten Fläche auf und lass die Farbe 5 bis 10 Minuten trocknen. Nun ist die Farbe wasserfest und ein perfekter Untergrund für den Foto Transfer Potch.

Bestreiche zuerst den Untergrund und dann die bedruckte Bildseite satt mit Foto Transfer Potch. Beide Flächen müssen an allen Stellen feucht sein, denn an angetrockneten Stellen wird die Druckertinte nicht übertragen.

Lege nun sofort die bestrichene Bildseite nach unten auf die Fläche und drücke das komplette Bild mit einem Rakel oder einem Lineal gleichmäßig und glatt an. Klecks- und Klebereste wischst Du gleich mit einem Papiertuch weg.

Entferne das Maler-Krepp und lass das gepotchte Motiv am besten 24 Stunden bei Raumtemperatur trocknen. Alternativ föhnst du das Motiv 10 Minuten auf höchster Stufe und lässt es dann komplett auskühlen.

Dann kannst du die Papierschicht mit Wasser befeuchten, bis das Papier aufgeweicht ist.

Reibe mit den Fingern die Papierfasern weg. Sobald das Motiv getrocknet ist, siehst du, ob noch Papierfasern vorhanden sind. Du kannst es mehrmals leicht anfeuchten und die Fasern abreiben. Übrig bleibt die im Foto Transfer Potch eingebettete wasserfeste Druckfarbe.

Vereinzelte, feine Papierfasern unterstreichen den Used-Look. Möchtest du, dass auch die letzten Papierfasern verschwinden empfehlen wir den Foto Transfer Potch Überzugslack. Dein Foto wird nach dem Überlackieren dadurch noch brillanter wirken.

Gestalte dein Magnetboard

Das erste Brett bestreichst du mit KREUL Magnetgrundierung. Für eine optimale magnetische Wirkung empfehlen wir dir, mindestens drei Schichten Magnetgrundierung mit dem Pinsel kreuzweise aufzutragen. Jede aufgetragene Schicht lässt du ca. 2 Stunden trocknen. Die Trocknungszeit kannst du durch Föhnen verkürzen. Reinige den Pinsel sofort nach Gebrauch mit Wasser.

Lass das Brett 24 Stunden durchtrocknen, bevor du es mit KREUL Acryl Mattfarbe Antikblau anmalst. Das Malerkrepp ziehst du direkt im Anschluss ab. Fertig ist dein Magnetboard, an dem du die Eintrittskarten zum letzten Open-Air-Festival oder schöne Postkarten immer im Blick hast.

Das brauchst du dazu:

  • KREUL Acryl Mattfarbe Weiß (Art-Nr. 75501)
  • KREUL Acryl Mattfarbe Antikblau (Art-Nr. 75525)
  • KREUL Magnetgrundierung (Art-Nr. 76155)
  • KREUL Foto Transfer Potch (Art-Nr. 49951)
  • KREUL Foto Transfer Potch Überzugslack Glänzend (Art-Nr. 49981)
  • KREUL Pinsel Basic feines Nylon flach, Gr. 20 (Art-Nr. 721120)
  • KREUL Pinsel für Foto Transfer Potch (Art-Nr. 49916)
  • KREUL Rakel (Art-Nr. 722830)
  • Motivausdrucke auf 80 g Kopierpapier (Format: 15 x 23 cm), Holzbretter (Maße: H34 x B19 x T2,5 cm)
  • Malerkrepp, Papiertücher, evtl. Backpapier zum Unterlegen, Wasserglas, Magnete

 

 

Thomas

19. September 2017
von Thomas


Kategorien


 

KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf über 179 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.



© 2015 KREUL