Farben-Blog

KREUL

 

Pinselschrift und Handlettering mit SOLO GOYA Aqua Paint Marker

Schicken Sie auch nur noch Whats-App-Grüße zum Geburtstag? Viel schöner und vor allem viel persönlicher ist ein handgeschriebener Gruß – als Zeichen der Wertschätzung.

Handgeschriebenes, ob einfache Worte, Verse oder Weisheiten, die schnörkelig und verspielt oder eher kunstvoll und elegant geschrieben werden, sind immer etwas Besonderes. Mit einer schönen Handschrift betonen Sie die Individualität der Glückwunschkarte an die beste Freundin oder den außergewöhnlichen Charakter einer Einladung. Auch Art-Journals, Tagebücher oder Bilderrahmen können Sie mit individueller Handschrift kreativ füllen.

Die Pinselschrift ist dabei eine dekorative und unkomplizierte Schriftart – und der SOLO GOYA Aqua Paint Marker das perfekte Malwerkzeug, um solche beeindruckenden Kunstwerke zu gestalten. Mit der elastischen Pinselspitze gelingen Ihnen dynamische Schriften und auch flächige Gestaltungselemente.

In unserem Beispiel konkurriert die Dynamik der Pinselschrift mit der Leichtigkeit der Farbfläche des Untergrundes. Diese wurde mit SOLO GOYA Aqua Paint Marker koloriert. Die Bewegung und die zarten, transparenten Farbverläufe erzielen Sie, wenn der Farbauftrag des Aqua Paint Markers mit Wasser in Berührung kommt.

Schritt für Schritt zum sehenswerten Motiv

Große Farbflächen legen Sie mit dem SOLO GOYA Aqua Paint Marker und einer flachen Stifthaltung unkompliziert und schnell an. Durch mehrmaliges Auftragen können Sie die Farbe in verschiedenen Farbtiefen aufgetragen.

Die wieder anlösbare Farbstofftinte mit sehr guten aquarellartigen Verlaufseigenschaften verteilen Sie mit einem Pinsel und viel Wasser über die Bildfläche.

Wenn Sie in nassen Flächen erneut mit dem Aqua Paint Marker malen, sollten Sie zwischendurch die Spitze in ein trockenes Papiertuch packen, damit die Farbe besser nachfließen kann und der Farbauftrag satt und brillant bleibt.

Werden Wasserspritzer auf die nasse oder schon getrocknete Farbe zufällig verteilt, entstehen sehr schöne Aquarell-Effekte. Die Tropfen können Sie anschließend mit einem Papiertuch aufnehmen oder einfach trocknen lassen.

Nachdem der Hintergrund gut durchgetrocknet ist, können Sie die Schrift dünn mit einem Bleistift vorzeichnen. Die Schrift können Sie auch mit einer Vorlage und Kopierpapier auf das Bild übertragen.

Die Spitze des Stiftes ist flexibel und elastisch wie ein Pinsel. Mit variierendem Druck auf die Pinselspitze und unterschiedlicher Stifthaltung können Sie die Schrift in vielfältigen Linienstärken ausführen.

Die Vorzeichnung lässt sich, nachdem die Farbe getrocknet ist, ganz leicht mit einem Radiergummi entfernen.

Verwendete Materialien

  • SOLO GOYA Aqua Paint Marker Orange, (Art-Nr. 18102)
  • SOLO GOYA Aqua Paint Marker Magenta, (Art-Nr. 18104)
  • SOLO GOYA Aqua Paint Marker Schwarz, (Art-Nr. 18111)
  • KREUL Paper Water Color, (Art-Nr. 69012)
  • KREUL Pinsel Ponyhaar Synthetik, rund , spitz Gr.10, (Art-Nr. 722910)
  • Bleistift H

 

 

Thomas

19. September 2017
von Thomas



 

KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf über 179 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.



© 2015 KREUL