Farben-Blog

KREUL

 

Pop-Art mit dem SOLO GOYA Triton Acrylic Paint Marker

Wer die farbstarke, architektonische Malerei liebt, findet in der Pop-Art vielfältige Möglichkeiten – und wird den SOLO GOYA Triton Acrylic Paint Marker als präzises Malwerkzeug schätzen.

In unserem Werk haben wir eine futuristische Metropole mit knalligen, kontrastreichen Farbtönen dargestellt. Das ruhige Echtgelb hell versucht das Licht der Sonne einzufangen, das leuchtende Zinnoberrot stellt sich gerne in den Vordergrund und das edle Kobaltblau gibt sich selbstbewusst und tiefgründig.

Das Motiv haben wir mit einem harten Bleistift vorgezeichnet. Um die perspektivische Abbildung auszuarbeiten, empfehlen wir die Anwendung von zwei Fluchtpunkten. Der Goldenen Schnitt war dabei für einen harmonischen Bildaufbau hilfreich.

Größere Flächen gestalten Sie am besten mit der breiten Seite der Keilspitze des Triton Acrylic Paint Markers 15.0. Die Linien und kleineren Flächen haben wir mit dem Triton Acrylic Paint Marker 1.4 ausgearbeitet. Hierzu kann sowohl die breite als auch die schmale Seite der Keilspitze eingesetzt werden. Muster und Farbmischungen lassen sich durch Übermalen mit lasierenden Farbtönen erzeugen.

Mit geometrischen Objekten wie Punkten, feinen oder unterschiedlich breiten Linien und Flächen, aber auch Schraffuren, wird der Hintergrund des Bildes verstärkt und gleichzeitig verfremdet. Diese Elemente werden in freier spielerischer Weise kombiniert und machen die Komposition spannend, lebendig und vielfältig.

Die mit der Keilspitze gemalten Linien verbinden dabei die einzelnen Bildelemente miteinander zu einem faszinierenden Gesamtwerk.

Verwendete Materialien:

  • SOLO GOYA Triton Acrylic Paint Marker Echtgelb hell, Art-Nr. 17901
  • SOLO GOYA Triton Acrylic Paint Marker Echtorange, Art-Nr. 17902
  • SOLO GOYA Triton Acrylic Paint Marker Portraitrosa, Art-Nr. 17932
  • SOLO GOYA Triton Acrylic Paint Marker Zinnoberrot, Art-Nr. 17918
  • SOLO GOYA Triton Acrylic Paint Marker Violettrot, Art-Nr. 17942
  • SOLO GOYA Triton Acrylic Paint Marker Lichtblau, Art-Nr. 17936
  • SOLO GOYA Triton Acrylic Paint Marker Kobaltblau, Art-Nr. 17907
  • SOLO GOYA Triton Acrylic Paint Marker Türkisblau, Art-Nr. 17946
  • SOLO GOYA Triton Acrylic Paint Marker Schwarz, Art-Nr. 17809
  • SOLO GOYA Triton Acrylic Pad, Art-Nr. 17997
  • Bleistift H, Radiergummi, Geodreieck, Lineal

 

 

Thomas

8. Juni 2017
von Thomas



 

KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf über 179 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.



© 2015 KREUL