Farben-Blog

KREUL

 

Farbe des Monats: Gelb

Das Schönste im Sommer ist der Blick aus dem Fenster: Wenn die Sonne gelb strahlt. Oder wenn gelbe Zitronenfalter über gelbe Wiesen voller Raps fliegen. Auch Sonnenblumen, Butterblumen, Bienen, Bananen, Zitronen und Ananas lieben wir. Vielleicht auch, weil sie gelb sind. Denn Gelb steht für Fröhlichkeit, Licht, Freude und Sommerfrische. Sofort haben wir Lust nach draußen zu gehen.

Wusstest du, dass Geld neben Rot und Blau eine Grundfarbe ist? Das heißt, dass sie nicht aus anderen Farbtönen gemischt werden kann. Und Gelb ist dieses Jahr die Gute-Laune-Trendfarbe Nummer Eins. Du kannst sie also perfekt für schöne Sommerbilder verwenden und mit anderen Farben ergänzen. Mit Blau oder Türkis hast du zum Beispiel sofort eine Urlaubsstimmung wie am Meer.

Gelb ist eine fröhliche und erwärmende Farbe. Sie leuchtet, wenn sie noch flüssig ist und leuchtet noch genauso, wenn sie getrocknet ist.

Woher kommt eigentlich das KREUL Gelb?

In der Natur gibt es viele Quellen: Der Safrankrokus wurde schon vor langer Zeit zum Färben von Kleidern und auch Speisen verwendet. Einige der gelben Farben gewinnt man aus der Erde, so zum Beispiel den „gelben Ocker“ oder das „Siena-Gelb“. Manche Gelbpigmente, wie sie früher auch von berühmten Künstlern eingesetzt wurden, tragen eigenartige Namen wie „Kadmiumgelb“, „Auripigment“ oder „Chromgelb“ – und waren sehr giftig.

Für andere Gelbtöne hat man sich (zumindest in früheren Zeiten) Hilfe aus der Natur geholt: Schellack wird von Lackschildläusen ausgeschieden, nachdem sie an bestimmten Bäumen wie der Pappelfeige gesaugt haben. Und das Indischgelb wurde tatsächlich aus Kuhpipi gewonnen, nachdem man den Kühen vorher Mango zum Fressen gegeben hat – igittigitt!

Zum Glück lässt sich Gelb heute viel leichter herstellen. Du musst dir keine Sorgen mehr machen, dass du mit Kuhpipi malst oder dich beim Pinseln einer Sonne vergiftest. Denn das KREUL Gelb enthält nur ganz harmlose Farbpigmente, damit Kinder mit viel Spaß nach Lust und Laune malen dürfen.

Wie sieht dein schönster Sommertag in gelb aus? Wir sind sehr gespannt, was du dir einfallen lässt und wünschen dir ganz viel Spaß mit der Gute-Laune-Farbe GELB!

    

 

Thomas

8. Juni 2017
von Thomas


Kategorien


 

KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf über 179 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.



© 2015 KREUL