Farben-Blog

KREUL

 

Farbe des Monats: Orange

Woran denkst du, wenn du Orange siehst oder hörst? Klar, natürlich an die herrlich süßsauren Früchte, aus denen sich ein ganz leckerer frischer Saft fürs Frühstück pressen lässt – und die der Farbe auch den Namen geben.

Komisch, dass auch Müllautos, Bagger und Baustellenkrane in Orange leuchten – obwohl die doch gar nichts mit Frische zu tun haben. Aber sie leuchten eben – wie eine Warnlampe und fallen dadurch überall und vor allem auf Baustellen auf. Sie sagen uns: „Achtung, pass auf, hier könnte es gefährlich werden.“ Orange ist eine Signalfarbe, weil sie so leuchtet. Deshalb wird sie für besondere Kennzeichnungen verwendet.

Kinder stehen auf alles, was leuchtet und nach Baustelle aussieht. Deshalb mögen Baumeister und Sandkasten-Kranfahrer den Orange-Ton besonders. Der macht sich übrigens nicht nur auf Müllautos gut, sondern auch auf Papier. Und sogar auf Stoffen. Das siehst du gut an den Bildern. Am besten nimmst du dazu spezielle, besonders leuchtstarke Finger- und Stoffmalfarben für Kinder.

Wovon du wohl träumst, wenn du auf einem Kissen mit Baggern einschläfst …?

Also: Achtung, Orange! Achtung, Farbe!

 

 

Thomas

12. Mai 2017
von Thomas


Kategorien


 

KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf über 179 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.



© 2015 KREUL