Farben-Blog

KREUL

 

Ahoi! Piraten entern die Schule

Man glaubt es kaum, aber die großen Sommerferien kommen schneller, als man denkt. Und danach beginnt für viele Kinder erstmals der große Spaß des Lebens, genannt Schule. Natürlich hat niemand kurz vor knapp und schon gar nicht in den Ferien Zeit und Lust hat, die letzten Vorbereitungen zu treffen. Deshalb ist es besser, schon jetzt an das zu denken, was den ersten Schultag ganz besonders macht: die Schultüte.

Setzt die Segel! Kurs: ABC und 1×1!

Klar, gibt es unzählige im Laden zu kaufen – aber viel, viel mehr Spaß macht es, die Schultüte selbst für die Kids zu gestalten. Und zwar genau mit dem Motiv, das Lust aufs Lernen macht. Und das ist einfacher, als du vielleichst denkst. Du brauchst nur etwas Farbe, Schablonen, 3D-Applikationen und Schmucksteine – und natürlich eine Idee. Wir hätten da was in unserer Schatzkiste …

Piraten sind bei Jungs hoch im Kurs – mit extra großem Piratenschild, Piratenschiff, Säbel und Totenköpfen werden sie am ersten Schultag mutig und entschlossen auftreten.

Übrigens:
Wir haben natürlich auch eine wunderschöne Idee für Mädchen: die Einhorn-Schultüte.

Aber jetzt geht’s los – die Anleitungen führen dich Schritt für Schritt ans Ziel.

Male die weiße Schultüte mit KREUL Acryl Metallicfarbe Petrol komplett an.

Nachdem die Farbe getrocknet ist, schablonierst du das Piratenschiff von der flexiblen Designschablone mit Acryl Metallicfarbe Silber auf. Tupfe unterhalb des Schultütenrands die gekreuzten Schwerter mit dem kleinen Schwamm-Stupfpinsel als Banderole in Silber und Goldbronze aus.

Für das Piratenschild schneidest du die Vorlage aus, legst sie auf den Karton, zeichnest mit einem Bleistift die Umrisse für die beiden Schilder nach und schneidest sie aus. Klebe mit dem Bastelkleber diese mittig aufeinander. Nachdem der Kleber angetrocknet ist, bemalst du das Schild komplett in dem kühlen Chalky Kreidefarbe Vintage Blue an. Lasse die Farbe trocknen.

Den Wasserzeichen-Look auf dem Schild erhältst du, indem du den Totenkopf mit Silber ganz dünn mit dem Schwamm-Stupfpinsel auftupfst.

Lasse die Totenköpfe trocknen und schabloniere anschließend die drei Haie mit KREUL Acryl Metallicfarbe Schwarz untereinander auf.

Befestige nun mit dem Tacker das Krepppapier von außen an die Schultüte. Du fängst dafür auf der hinteren Seite mit dem Antackern an, legst das Papier immer etwas in Falten und befestigst so das Krepppapier an die Schultüte. Den Rest schneidest du einfach ab. Im Anschluss klappst du das Papier hoch und kürzt es in der Höhe.

Feine metallische Halbperlen, die wie Nieten wirken, verzierst du auf der Schultüte und dem Piratenschild mit dem PerlenPen in Saphirblau.

Klebe nun das Wappen mit dem Bastelkleber auf die Schultüte. Fertig! Dein junger Matrose wird Augen machen!


Die Vorlage zum Ausschneiden

Das muss mit an Bord

  • Blanko Schultüte, Höhe 69,5 cm
  • Vorlage Piratenschild (19 x 25 cm, 16 x 22 cm)
  • KREUL Acryl Metallicfarbe Silber, Art-Nr. 77572, Metallic-Schwarz, Art-Nr. 77585, Metallic-Petrol, Art-Nr. 77582, Metallic-Goldbronze, Art-Nr. 77583
  • KREUL Chalky Kreidefarbe Vintage Blue, Art-Nr. 75316
  • KREUL PerlenPen Saphirblau, Art-Nr. 92326
  • KREUL Feste Designschablone Junge, Art-Nr. B757
  • KREUL Flexible Designschablone Little Pirate, Art-Nr. 48211
  • KREUL Bastelkleber 80 ml, Art-Nr. 49360
  • KREUL Basic Flachpinsel Gr. 24, Art-Nr. 721124
  • KREUL Schwamm-Stupfpinsel-Set, Art-Nr. 72160
  • Karton, Schere, Bleistift, Tacker
  • Feinkrepppapier in Hellblau

Note 1 für einen guten Start

Die KREUL Acrylfarben sind super unkompliziert und verlässlich in der Anwendung – und daher perfekt geeignet, um Blanko Schultüten anzumalen:

  • Die cremigen Farben lassen sich einfach auftragen
  • Die Farben trocknen schnell und decken ebenmäßig
  • Große Farbauswahl mit perfekt passenden Farbnuancen
  • Die schillernden Metallicfarben für Glamour-Look funkeln bereits im Glas und am Pinsel – es macht Spaß, mit den Farben zu malen

Die KREUL Acrylfarben sind speichelecht – wenn Kinder also am ersten Schultag vor Freude die Einhörner oder Piraten knutschen möchten, kein Problem.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thomas

12. Mai 2017
von Thomas



 
Seite Weiterempfehlen

KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf über 179 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.



© 2015 KREUL