Farben-Blog

KREUL

 

Künstlerportrait: Guido und Johannes Häfner

Brothers in Art

Die auf den ersten Blick so unterschiedlich anmutenden Arbeiten der Brüder Guido und Johannes Häfner eint die intensive Suche nach dem grundsätzlichen Wesen der Menschen. Dabei entsteht ein besonderer Spannungsbogen. Archetypische Figuren agieren in Kunsträumen aus Farben und Mustern, Flächen und Raum. Sie ringen um Freiheit und gegen die Beschränkungen in Raum und Material.

neu_johannes_haefner_auswahl_1

Die malerischen Werke Johannes Häfners sind von expressivem Duktus geprägt. Kräftige und satte SOLO GOYA Feinste Künstler-Ölfarben werden dazu auf Leinwand aufgetragen.

neu_johannes_haefner_arche_noah_2014

„Arche Noah“, 2014, Öl auf Hartfaserplatte, 40 x 40 cm

neu_guido_haefner
Guido Häfner stellt archetypischen Formen mit seinen Holz und Stahlskulpturen dreidimensional dar. Er lässt die verwendete SOLO GOYA Feinste Künstler-Ölfarbe in seinen gedruckten Werken erahnen.

„Mutter mit Kind“, 2011, Cor-Ten-Stahl, ca. 130 x 75 x 60 cm neu_guido_haefner_mutter_mit_kind_2011

Website der Künstler: brothersinart.de

Sehen Sie die Brothers in Art auf folgenden Messen

  • 23. Oktober, Frankfurter Buchmesse, Halle 4.1, N8 Buchkunst
  • 30. Oktober, ConsumART, parallel zur Consumenta in Nürnberg
Thomas

12. September 2016
von Thomas



 

KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf über 179 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.



© 2015 KREUL