Farben-Blog

KREUL

 

Let’s get tropical! Grün ist die Farbe des Sommers

755_KREULAcrylMattfarbe_Ambiente

Das wär’s: Urlaubsfeeling zu Hause oder am Arbeitsplatz. Wenn dich das Dschungelfieber packt, leg doch einfach los – und gestalte dir die Tropen so, wie du möchtest. Deine Deko aus Holz und Kork wird mit KREUL Acryl Mattfarben zu ganz individuellen Designerstücken. Ob Palmenblätter in Grün-Nuancen, schimmerndes Gold als Akzentfarbe oder ganz schlichte matte Grünflächen – im Handumdrehen entstehen kleine Kunstwerke, die sommerlichen Spaß versprechen. Kantige, extrabreite Linien ziehst du am besten mit dem KREUL Acryl Matt Marker. Das begeistert Tarzan, das entzückt Jane.

462_KREULAcrylMattMarker_Ambiente1

Vorbereitung
Die Untergründe sollten staub- und fettfrei sein. Möbel kannst Du vor dem Anmalen abschleifen oder mit Essigwasser reinigen.

Anmalen
Die KREUL Acryl Mattfarben trägst Du mit dem trockenen Pinsel gleichmäßig auf.

Schablonieren
Mit der selbstklebenden, festen Designschablone gelingen Dir die Palmenblätter am besten. Dazu ziehst Du die weiße Schutzfolie ab und klebst sie auf das Deko-Objekt. Mit einem Malschwämmchen und wenig matter Farbe tupfst Du die Blätter aus. Im Anschluss ziehst Du die Schablone vorsichtig ab und reinigst die Unterseite der Schablone. Die Farbe sollte trocken sein, bevor Du die Schablone erneut auflegst. Für den Dschungel-Look trägst Du verschiedene Grüntöne auf. Ein Palmenblatt in funkelndem Gold sorgt für einen glamourösen Effekt.

Linien
Mit geschlossener Kappe den Acryl Matt Marker von KREUL gut schütteln, so dass sich die Farbpigmente im Stift gleichmäßig verteilen. Dann drückst Du die Spitze mehrmals vorsichtig auf Papier bis die Farbe sichtbar wird. Bei Bedarf für besseren Farbfluss die Farbe erneut auf dem Papier nachpumpen.

Reinigen
Den Pinsel und die Designschablone reinigst Du mit Wasser. Zum Trocknen und Aufbewahren einfach die Schablone wieder auf die Schutzfolie kleben. Somit kannst Du sie wieder verwenden.

462-KREUL-Acryl-Matt-Marker-Linie_RGB

755_KREULAcrylMattfarbe_anmalen

755_KREULAcrylMattfarbe_Deko-Objekte02

Verwendetes KREUL Kreativmaterial

  • KREUL Acryl Mattfarbe Grün, Art.-Nr. 75522
  • KREUL Acryl Mattfarbe Hellgrün, Art.-Nr. 75510
  • KREUL Acryl Mattfarbe Mintgrün, Art.-Nr. 75543
  • KREUL Acryl Mattfarbe Olivgrün, Art.-Nr. 75512
  • KREUL Holzlasur Sonnengelb, Art.-Nr. 78502
  • KREUL Acryl Metallicfarbe Gold, Art.-Nr. 77571
  • KREUL Acryl Matt Marker XXL Grün, Art.-Nr. 46218
  • KREUL Designschablone Dschungelblatt 7 x 10 cm, Art.-Nr. B774
  • KREUL Pinsel Basic feines Nylon flach Gr. 12, Art.-Nr. 721112
  • KREUL Malschwämmchen, Art.-Nr. 45540
  • KREUL Holzboxen „Häuser“, 3er Set, Art.-Nr. 45155

 

Thomas

12. August 2016
von Thomas


Kategorien


 

KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf über 179 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.



© 2015 KREUL